MEP BW hat zahlreiche Optimierungen erhalten

  • Entfernung der verpflichtenden Abstimmungsschritte zwischen Schule und Schulträger.
  • Einführung von zwei verbindlichen Abstimmungsschritten zwischen Schule und Schulträger: einmal zu Beginn des MEP, bevor Eintragungen durchgeführt werden und einmal vor der Einreichung des MEP zur Prüfung.
  • Deutliche Reduktion des E-Mail-Verkehrs zwischen Schule und Schulträger.
  • Rückwirkende Änderungen an Eingaben in vergangenen Phasen sind jetzt durch Schule oder Schulträger eigenständig vornehmbar, solange bis der MEP zur Prüfung eingereicht wurde.

Weitere Informaionen entnehmen Sie bitte dem Handout Optimierungen in der Applikation

Mit dem DigitalPakt Schule wollen Bund und Länder für eine bessere Ausstattung der Schulen mit digitaler Technik sorgen.

Doch „keine Ausstattung ohne Konzept“. Deshalb verlangen Bund und Länder einen zertifizierten Medienentwicklungsplan (MEP) von jeder Schule, die Fördermittel beantragen will. Ein durchdachter MEP stellt unter anderem sicher, dass die pädagogischen Voraussetzungen für den Medieneinsatz mit den finanziellen Gegebenheiten des Schulträgers in Einklang gebracht werden können. Ein MEP ist somit ein gemeinschaftliches Werk von Schulen und Schulträgern – ein pädagogisch-technisches Konzept für die Medienbildung.

Das LMZ sowie Berater/-innen der Stadt- und Kreismedienzentren begleitet Schulen und Schulträger auf ihrem Weg, die Voraussetzungen für einen Förderantrag bei der L-Bank zu erfüllen. Die Kriterien des Kultusministeriums Baden-Württemberg bilden den Rahmen dafür (www.lmz-bw.de/kriterien). Zur Begleitung zählt neben der Hilfestellung beim Aufsetzen des MEP auch die Vergabe eines Zertifikats über die Freigabeempfehlung des MEP. Neben dem MEP selbst ist dieses Zertifikat Hauptbestandteil des Förderantrags des Schulträgers an die L-Bank.

Die Applikation MEP BW

In einzelnen Schritten führt die Applikation die Anwender durch die sieben Phasen der Medienentwicklung: Vorklärung, Ist-Stand-Analyse, Ziele, Maßnahmenplanung, Umsetzung, Evaluation und Konsequenzen.
Die Applikation steht allen Schulen in Baden-Würtemberg kostenfrei zur Verfügung und ist optimiert für Browser der Familien Chrome und Mozilla Firefox.

Ausführliche Informationen zum MEP finden Sie auf der Website des LMZ

Registrierung bei der Applikation MEP BW für Neukunden : Registrierung für Schulen bzw. zur Registrierung für Schulträger.

Print