Zum Schluss dieses Zyklus der Medienentwicklung steht die Entscheidung an wie es weiter gehen soll: ist der Prozess der Medienentwicklung zufriedenstellend abgeschlossen oder bietet es sich an einen weiteren Entwicklungszyklus zur Medienentwicklung vorzubereiten.
Am Ende dieser Phase der Medienentwicklung steht die Entscheidung, wie es weiter gehen soll: Ist der Prozess der Medienentwicklung zufriedenstellend abgeschlossen oder bietet es sich an, einen weiteren Entwicklungszyklus zur Medienentwicklung vorzubereiten?

Schritt 1 - Projektabschluss

Nach Sichtung der Evaluationsergebnisse E2-E3 treffen Sie gemeinsam mit Ihrem Schulträger eine Entscheidung, wie es weitergeht. Dabei gibt es zwei Optionen:
  1. Sie beenden Ihren MEP-Prozess
  2. Sie beginnen eine neuen MEP-Durchgang

Schritt 1 - Projektabschluss

Ihr erstes gemeinsames MEP-Projekt ist nun abgeschlossen. Sie sollten nun gemeinsam mit der Schule eine Entscheidung treffen, welche Schritte folgen sollen.
  1. Sie beenden hier Ihren MEP-Prozess
  2. Sie beginnen einen erneuten Durchgang um weitere Ziele umzusetzen.

Schritt 2 - Neue Zielfestlegung

Nachdem Sie nun eine neue IST-Stand-Analyse durchgeführt haben und die entsprechenden Ergebnisse ausgewertet wurden, ist es nun an der Zeit, weiterführende Entwickungsziele zu formulieren. Zur Fortschreibung Ihres MEP dient hierbei wieder wie bei Ihrem letzten Durchgang die Phase "Festlegung der pädagogischen und Digitalisierungs-Ziele" (Z1 bis Z3)

Schritt 1 - Projektabschluss einleiten

Nach der vorangegangenen Sichtung der Evaluationsergebnisse steht im ersten Schritt dieser Phase die Entscheidung an, wie es weitergehen kann. Die Schule und der Schulträger sollten dies gemeinsam besprechen. Hier stehen zwei Möglichkeiten zur Auswahl:
  1. Die Schule beendet ihren MEP BW-Durchgang
  2. Die Schule beginnt einen erneuten Durchgang, um weitere Ziele umzusetzen
Print